Am Puls der Kunden

Auch 2019 organisierte ARI eine Vielzahl von Aktivitäten, um sich mit Kundinnen und Kunden auszutauschen, deren Bedürfnisse besser kennenzulernen und Wissen und Informationen zu vermitteln.

An ihrem Treffen durften die Informatikverantwortlichen der Gemeinden spannende Angebote zweier Lieferanten kennenlernen. Das Treffen der IT-Verantwortlichen derjenigen ARI-Kunden, welche weder Teil der Kantonalen Verwaltung, der Gemeinden noch des Spitalverbunds sind, wurde in diesem Jahr zum ersten Mal organisiert. 

Ebenfalls zum ersten Mal wurden die Kundenbesuche im Rahmen der Aktion «Fan werden» durchgeführt. Dabei ist jeweils eine Delegation von ARI-Mitarbeitenden bei einer spezifischen Kundengruppe zu Gast. Im 2019 waren das die Kantonspolizei sowie die Pensionskasse.

An der Kantonsratssitzung vom 28. Oktober hat ARI vor dem Kantonsratssaal einen Stand eingerichtet. Supportmitarbeitende unterstützten die Kantonsrätinnen und Kantonsräte vor Ort und beantworteten deren Fragen. Auch an der Finanzverwaltertagung war ARI mit einem Informationsstand dabei. 

In Zusammenarbeit mit dem Personalamt bietet ARI ein Lernwerkstattsmodul mit Tipps und Tricks rund um Outlook, Google etc. an. Aufgrund der zufriedenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der grossen Nachfrage sind weitere Kurstage geplant. 

Das Beratungsangebot im Bereich Wissensmanagement und Intranet wurde erweitert. Mit mehreren Kunden fand diesbezüglich ein Austausch statt, wo
raus Aufträge für den Aufbau eines Intranets resultierten. 

ARI engagierte sich 2019 bei mehreren durch «IT St. Gallen rockt!» organsierten Anlässen. «IT St. Gallen rockt!» ist ein Zusammenschluss der ICT-Unternehmen, Bildungsinstitute und Netzwerkpartner der Region. Damit wird insbesondere das Ziel verfolgt, auf dem Ostschweizer Arbeitsmarkt bekannter zu werden. Unter anderem war ARI am Start Summit sowie an der Ostschweizer Bildungsmesse dabei. Im Rahmen des «CEO Talks» konnten die Geschäftsführer verschiedener IT-Unternehmen Rahmenbedingung und Wirken von ARI kennenlernen.


«Dank der Aktion <Fan werden> erhalten unsere Mitarbeitenden ein vertieftes Verständnis für die Prozesse des Kunden und können so besser auf dessen Bedürfnisse eingehen. Beide Seiten profitieren so von einer vereinfachten Zusammenarbeit.»

Emanuel Ranieli, Leiter Bereich Services